Headset Test: Die bekanntesten Headsets im Test

  1. Sennheiser PC 151 Produktbericht

  2. Logitech G930 Produktbericht

  3. Creative FATAL1TY Pro Series Gaming Headset Produktbericht

 

Headset TestDie große Auswahl an Headsets macht es einem nicht immer einfach, das passende für sich zu finden. Unser Headset Test gibt Aufschluss. Verschiedene Zeitschriften und Experten wählen ihre Sieger im Headset Test, aber unsere 3 Kandidaten belegten ausnahmslos Plätze in den Top 10. Dass hierbei nicht immer das gleiche Headset gewinnt, ist eigentlich klar, immerhin legen verschiedene Tester Wert auf verschiedene Eigenschaften. Das Headset testen ist auf gewünschte Eigenschaften ausgelegt. Dabei kann es sich um einen Schwerpunkt um die Qualität, der Handhabung, des Tragekomforts oder des Gesamtbildes entscheiden. Das Aussehen ist auch beim Headset Test 2010 Nebensache, denn im Aussehen unterscheiden sich die gängigen Headsets nicht mehr wirklich. Natürlich gibt es Unterschiede ob man ein In Ear oder eines mit Kopfbügel trägt, aber innerhalb dieser zwei Gruppen gibt es wenig Abweichungen. Unsere besten Headsets

Große Unterschiede im Headset Test 2010 und beim Headset Testsieger

Viele Tester ergeben viele Testergebnisse. Jeder legt Wert auf verschiedene Komponenten. Dennoch gibt es neben den kleinen auch große Unterschiede bei den Testergebnissen. Denn werden auch verschiedene Sieger im Headset Test gewählt, so sind die Nachfolger in der Liste oft dieselben, mit minimalen Unterschieden bei der Punkt- und Notenvergabe. Der Headset Test zeigt oft, wie verschieden einzelne Headsets doch im Gebrauch und in der Handhabung sind. Natürlich werden immer die zwei verschiedenen Arten von Headsets getestet: Zum einen die Bluetooth Varianten zum anderen die mit einem Kabel, USB oder Klinkenstecker, an den Computer angeschlossen werden. In beiden Kategorien gibt es dann auch noch die Unterschiede zwischen In Ear und Headsets mit Kopfbügel. Gerade bei den beiden verschiedenen Tragevarianten hat jeder so seine Lieblinge, denn nicht jeder kann problemlos mit einem In Ear HS umgehen und es verwenden.

Auf was muss geachtet werden beim Headset testen

Zuerst sollte sich Gedanken darüber gemacht werden, welche Art von Headset man kaufen möchte. Zur Auswahl stehen in erster Linie In Ear oder Kopfbügel Headsets. Möchte man einen guten Halt haben, sichergehen, dass das Headset da hält, wo es ist, gleich welche Verrenkungen man während des Telefonats anstellen muss, sollte man zu einem Headset mit Kopfbügel greifen. Auch wenn man das Headset in erster Linie für Voice Aufnahmen verwenden will, sind Headsets mit Kopfbügel in der Aufnahmequalität um einiges besser als In Ear. Man kann den Mikrofonbügel oft genau in die Höhe bewegen, die man benötigt, während bei einem In Ear beim Thema Mikrofonverstellen nicht viele Konstellationen gegeben sind. Ist man sich sicher, welcher dieser Zwei man kaufen möchte, bleibt noch die Frage ob Bluetooth oder lieber mit Kabel. Mit einem Bluetooth HSist man in der Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt, man kann sich bewegen, Akten suchen oder sich im Haushalt oder Garten betätigen. Wobei bei letzterer Betätigung immer ein Auge auf die Reichweite gelegt werden sollte. Bei den Kabel Headsets hat man zwei verschiedene Varianten, zum einen mit USB Anschluss zum anderen die mit Klinkenstecker. Bei den Klinkensteckern benötigt man auch die passenden Anschlüsse an PC und Laptop, aber die sind immer vorhanden. Meist sind sie zweifarbig, rosa und grün, einen für das Mikrofon der andere für die Kopfhörer. Aber auch mit einem USB-Anschluss gibt es die Headset im Test. Dabei ist zu beachten, dass einem nicht immer genügend USB-Anschlüsse zur Verfügung stehen. Bzw. man damit rechnen muss, dass einer immer mit dem Headset besetzt ist. Beim Headset Test muss also immer verschiedene Komponenten mit einbeziehen. Am wichtigsten sind aber in erster Linie die eigenen Wünsche und wofür das Headset gebraucht wird. Headsets im Vergleich

Das passende Headset im Test erkennen

Es ist also nicht immer einfach, das passende Headset für sich zu finden. Viele Komponenten spielen eine Rolle, welches Headset wirklich zu einem passt. Viele Headsets, gerade die Bluetooth In Ear Varianten sind auch beim Headset Test 2010 auf dem Computer und am Handy getestet worden. Denn diese Art von Headset kann, je nach Modell natürlich auch bei einigen Handys zum Einsatz kommen. Dafür muss natürlich Handy wie Headset Bluetooth fähig sein, wobei die neueren Mobiltelefone diese Eigenschaft schon als Standard besitzen.

 

Das passende Headset für den Computer finden

HeadsetWer auf der Suche nach einem Headset für PC ist, dem steht die gesamte Auswahl an Variationen zur Verfügung. Angefangen vom Bluetooth Headset PC, über USB Headset oder Klinkenstecker Headset bis zum sogenannten Wlan Headset für PC, wobei die Bezeichnung etwas irreführend ist, aber später dazu mehr. Für den Computer, das Notebook oder Netbook funktionieren alle gängigen Headsets, die es auf dem Markt gibt. Im Gegensatz zur PS3, denn hier kann man nur mit einem Bluetooth oder USB Headset punkten. Und auch dies ist ein entscheidender Faktor beim Kauf eines Headset für PC, möchte man es allein am Computer benutzen oder sollte es eine Doppelfunktion haben. Klicke hier für Headset Tests

Das richtige Bluetooth Headset für den Pc

Kundenrezensionen zu Bluetooth Headsets lesen

Der PC Headset Test ist dann wichtig, wenn man weiß, welche Art von Headset man kaufen möchte. Das Ergebnis könnte noch so gut ausfallen, was einem aber wenig bringt, wenn man gerade den Testsieger nicht gebrauchen kann. Fangen wir mit dem Bluetooth Headset für PC an. Wer das Wort Bluetooth hört, denkt sofort an die kleinen länglichen Geräte, die man sich an das Ohr klemmen muss, um nicht bei zu laden. Stimmt, das sind wohl die meistverkauften Bluetooth Headset PC, aber es gibt auch gängige Ohrmuschel Kopfhörer, die mit Bluetooth funktionieren. Um aber überhaupt die Technologie Bluetooth nutzen zu können muss natürlich auch der Computer oder Laptop Bluetooth besitzen. Entweder schon als Adapter im Inneren verbaut oder als Zusatz USB-Stick einzeln dazu gekauft. Wichtig ist hier die Reichweite vom Adapter und natürlich vom Bluetooth Headset PC, denn man möchte ja nicht nur kabellos sein, sondern auch eine gewisse Reichweite erreichen können. Natürlich wieder abhängig davon, was man mit dem Headset für Computer anstellen möchte. Wird es hauptsächlich zum Telefonieren verwendet oder doch zum Spielen und Musik hören? Die gängigen Headsets fürs ans Ohr clippen eignen sich wenig zum Spielen, Musik hören oder sogar für Voiceaufnahmen. Entscheidet man sich für die normalen Kopfhörer mit Bluetooth, so kann man hier schon von einem deutlich besseren Klangerlebnis sprechen, so dass sich hier auch das Musikhören lohnt. Wer sein Headset auch an der PS3 benutzen möchte, muss zu einem Bluetooth oder USB Headset greifen.

 

Headset Test: Das kabellose Headset für den Computer

Eigentlich ist der Name Wlan (Wireless LAN) falsch gewählt, da ein Headset wenige mit einer LAN-Verbindung zu tun hat. Wireless ist dagegen schon korrekt, da die Headsets kabellos, schnurlos funktionieren, über Funk und nicht Bluetooth. Damit das ganze aber funktioniert, braucht man auch hier einen USB-Anschluss an Computer und Laptop. Denn damit eine Übertragung von PC zum Headset vollzogen werden kann wird ein Transmitter benötigt, der in Form eines kleinen USB Adapters beim Wlan Headset für PC dabei ist. Dies ist nun ein Headset für Computer, welches nicht im günstigen Bereich liegt, man aber dennoch kabellos alles genießen kann was man will, ob Musik, Telefonieren oder Voiceaufnahmen. Wichtig ist nur, dass man bedenkt, dass beim Wireless Headset auch eine bestimmte Grenze als Reichweite nicht überschritten werden darf. Für bestimmte Spiele sind solche Headsets natürlich vollstens geeignet, aber man muss auch bedenken, dass einige dieser Varianten auch aufgeladen werden müssen und dies meist nur am Computer selbst funktioniert. Erfahre mehr in unserem Headset Test.

Headset Test zeigt die richtigen Modelle für den Computer

Wer also das richtige Headset für Computer haben will, muss sich erst einmal überlegen, für welchen Gebrauch er es gerne hätte. Arbeitet man damit, dazu würden Voiceaufnahmen oder Telefonate zählen, oder braucht man es für das Musikhören und Spielen, wobei Telefonieren auch in den Privatbereich zählen kann. Nach diesen Kriterien kann man schon einmal eine gewisse Vorauswahl treffen. Und dann stellt sich noch die Frage Kabel oder ohne Kabel, denn ein gewisser Freiraum beim Agieren mit dem Headset ist mehr als nur bequem. Aber dieser Freiraum schlägt sich schnell im Preis nieder, denn kabellose sind immer noch um einige € teurer.

 

Headsets von Logitech im Test

Logitech Headset TestLogitech ist bekannt für seine große Auswahl und qualitative guten Headsets. Ob das stimmt erfahrt ihr in unserem Headset Test. Dabei findet jeder etwas für seinen Geschmack und für den vorbestimmten Gebrauch. Denn ein Headset Logitech sollte natürlich nicht nur gut aussehen, sondern in erster Linie auch einen guten Klang besitzen. Und dafür ist Logitech ja bekannt, dass die Headsets der Firma in einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis stehen. So soll es ja auch sein, immerhin kosten die Headsets meist einen hohen Betrag und es soll sich ja auch lohnen für den Käufer.

Logitech Berichte lesen

Für Zocker geeignet, das Logitech Gamer HS führt unseren Headset Test an.

Es gibt viele verschiedene Headsets von Logitech die für Spiele geeignet sind und die auch einen waren Spielgenuss bescheren. Die Logitech G Serie sind sogenannte Gamer Headsets, dazu zählt auch das Headset Logitech G35, G330 und G990. Das Logitech G930 erzielt in unserem Headset Test 5 Sterne. Während die letzteren Beiden kabellos also Wireless sind, ist das G35 mit einem Kabel. Aber Logitech hat noch weitere Gamer Headset, die für kurze Spielvergnügen ebenso geeignet sind wie für das nächtelange Durchzocken im Computer. Wichtig ist hier natürlich, dass diese Headsets einen guten Sitz haben, dass sie nicht drücken, man unter den Kopfhörern nicht schwitzt und dass sie einen guten Klang besitzen. Unser Headset Test verrät, dass auch bei den Headset Logitech ist bei vielen eine Rauschunterdrückung vorhanden, so dass der Mitspieler einen gut verstehen kann, ohne dass es störend bei ihm im Ohr rauscht. Wer viel spielt, gleich ob online oder über LAN sollte auf jeden Fall zu einem Logitech Gamer Headset greifen, denn hier rechtfertigt die Qualität und die Verarbeitung oft den doch sehr hohen Preis.

Das Headset Logitech G35 ist ein sehr beliebtes Gamer Headset

Mit seinen 7.1 Surround Sound ist das USB-Headset ein wahrer Knaller unter den Gamer Headsets. Es eignet sich somit nicht nur für Spiele, sondern bietet auch beim Musikhören ein sehr gutes Klangerlebnis. Wer gerne lange und ausdauernd spielt, wird mit den Kopfbügelpolstern ein bequemes Spielerlebnis erfahren. Auch die Kopfhörer selbst sind ohrumschließend, so dass man nichts hört, außer das, worauf man sich gerade konzentriert. Die G-Tasten können beim Headset Logitech G35 individuell eingestellt werden, so dass man volle Kontrolle hat. Auch die Bedienelemente befinden sich an der Ohrmuschel, wie bei Logitech Gamer Headsets üblich, so dass man schnell klicken kann, nach einer gewissen Umgewöhnungsphase. Sehr toll ist bei diesem Headset auch, dass sich das Mikrofon automatisch auf Stumm schaltet, sobald man es hochklappt, so können keine ungewollten Geräusche aufgenommen werden. Ein nettes Spielzeug, das dieses Headset auch besitzt, ist das sogenannte Stimmen-Morphing. Man kann seine Stimme verstellen und wie ein Troll oder Weltraum-Eichhörnchen klingen.

Kabellos zum Klangerlebnis, das Logitech pro Headset und Logitech mobile Bluetooth Headset

Beide Varianten von Headset Logitech sind Headsets zum ans Ohrclippen. Diese Logitech Headset Bluetooth Varianten sind sehr leichte Headsets. Beide Varianten sind auch in einem schicken Grauton und nicht wie üblich in Schwarz oder anderen dunklen Farben. Mit einer Sprechzeit von fast acht Stunden kann hier auch ein sehr langes Telefonat genossen werden, ohne dass man Angst hat, unschön unterbrochen zu werden. Das Logitech pro Headset besitzt zudem noch ein schickes Reiseetui, welches zugleich auch als Ladestation dient. Das Pro, wie das Logitech mobile Bluetooth HS, eignet sich wunderbar, um mit einem bluetoothfähigen Mobiltelefon verbunden zu werden.

Aber auch andere Varianten von Logitech Headset Bluetooth sind in einer sehr guten Qualität. Gleich, ob es sich um Kopfhörer handelt oder um ein Headset um ans Ohr zu clippen. Die Tragequalität ist immer sehr gut, die Headsets liegen immer bequem auf und das Headset Logitech kann bequem längere Zeit getragen werden. Auch die Qualität der Akustik ist immer ausgezeichnet bei diesem HS. Ob nun wie beim G35 im Surround Sound oder mit dem G990 kabellos zum Spielvergnügen. Produktberichte auf Amazon lesen

Wir hoffen, wir konnten ihnen durch unseren Headset Test beim Kauf behilflich sein!

 

Bekannt aus

EnergieInitiative